Schöner Wohnen: Estavis begibt Anleihe über 10 Mio. EUR

Estavis AG begibt einen Bond Quelle Estavis AG

Das Immobilienunternehmen Estavis hat erfolgreich eine Anleihe mit einem Emissionsvolumen von 10 Mio. EUR  begeben. Unternehmensangaben zufolge war der Bond, der im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren ging, bereits bei Öffnung überzeichnet. Der Zinskupon der ein Jahr laufenden Anleihe beträgt 11% p.a.. Als Sole Lead Manager und Sole Bookrunner begleitete Close Brother Seydler die Transaktion.

Mit dem Emissionserlösen will das Berliner Unternehmen, seine kürzlich erworbenen Immobilienportfolios in Berlin finanzieren. Damit soll der angestrebte Expansionskurs des Unternehmens vorangebracht werden. Insbesondere der Estavis-Vorstand Andreas Lewandowski begrüßt die anhaltende Unterstützung für die Wachstumspläne der Immobilien AG. Zuvor wurde während der Hauptversammlung von Estavis eine Barkapitalerhöhung in Höhe von 6 Mio. Aktien beschlossen. Dieser Erlös soll ebenfalls in die Finanzierung des Immobilienportfolios fließen. Die neuen Aktien sollen ab dem 2. Quartal angeboten werden.
Das im Prime Standard der Frankfurter Börse notierte Immobilienunternehmen fokussiert sich Im Rahmen seiner Neuausrichtung auf den Erwerb, Bewirtschaftung und Handel von Wohnimmobilien mit hohem Wertschöpfungspotenzial.