Schnigge Wertpapierhandelsbank ruft zu einer Telefonkonferenz am Montag wegen German Pellets auf – für ‚interessierte Anleihegläubiger‘

German Pellets will mit zweiter Anleihe bis zu 50 Mio. EUR einfahren. Quelle: German Pellets

Kurs gesagt: also für so ziemlich jeden Anleihegläubiger von German Pellets. Die von Schnigge zusammen mit CMS Hasche Sigle und Houlihan Lokey organisierte Telefonkonferenz solle der Interessenbündelung dienen.

Hintergrund der Informations-Telefonkonferenz ist das von der German Pellets GmbH am 26. Januar 2016 veröffentlichte Angebot, die German Pellets Anleihe 2011/16 um zwei Jahre zu verlängern und gleichzeitig die Anleihe mit einem Anteil am Stammkapital der Gesellschaft zu besichern und ihren Zinssatz zu senken.

Eine Gruppe von institutionellen Anleihegläubigern hält gemeinsam mit weiteren durch die SdK vertretenen Gläubigern (gemeinsam die „Anlegergruppe“) die vorgeschlagene Beschlussfassung zur Restrukturierung der besagten Anleihe für unzureichend und lehnt den Vorschlag aufgrund der unverhältnismäßigen Belastung der betroffenen Anleihegläubiger ab.

German Pellets Übersicht 4 Wertpapiere

Nach Ansicht der Anlegergruppe sei eine solche Interessenbündelung unerlässlich, um einer weiteren erheblichen Gefährdung der wirtschaftlichen und rechtlichen Interessen der Anleihegläubiger entgegenzutreten.

Zur Teilnahme an der Informations- Telefonkonferenz ist eine vorherige Anmeldung unter der E-Mail-Adresse pellets@cms-hs.com erforderlich. Sofern Sie an der Telefonkonferenz teilnehmen wollen, senden Sie bitte einen aktuellen Depotauszug, der Sie als Gläubiger der German Pellets Anleihe ausweist sowie Ihren Namen bzw. den Namen Ihres Unternehmens an die vorstehende E-Mail-Adresse.

Kurse- und Chartverlauf genannter KMU-Anleihen finden Sie hier. Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

Quelle: fb

Quelle: fb

Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !