Sanochemia weiter auf Erfolgskurs

Der Bereich Radiologie gehört zu den Hauptumsatzträgern von Sanochemia.Quelle: Sanochemia Pharmazeutika AG

Das österreichische Pharmaunternehmen Sanochemia legte bei Umsatz und Gewinn weiter zu. Laut Neunmonatsbericht konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum der Umsatz um 5% auf rund 24 Mio. EUR gesteigert werden. Das EBIT stieg im selben Zeitraum um 24% auf rund 1 Mio. EUR. Der Gewinn lag bei rund 400.000 EUR.

Die Hauptumsatzträger seien Wirkstoffe aus dem Bereich der Syntheseproduktion sowie Kontrastmittel aus dem Geschäftsfeld Radiologie gewesen. Darüber hinaus habe das Unternehmen im Segment Veterinärpharmazeutika gestiegene Umsatz- und Ergebnisbeträge erwirtschaften können.

Um das Wachstum weiter voranzutreiben, baut Sanochemia auf eine Internationalisierungsstrategie, die u.a. durch die im Juli begebene Anleihe finanziert werden soll. Das Unternehmen plant, durch den mit 7,75% verzinsten Bond rund 15 Mio. EUR einzusammeln. Anfang des Monats wurde die ursprüngliche Zeichnungsfrist verlängert.