Sanochemia schließt Anleiheplatzierung

Ende der Angebotsfrist: Sanochemia platziert 10 Mio. EUR. Quelle: Sanochemia Pharmazeutika AG

Das österreichische Pharmaunternehmen Sanochemia hat am vergangenen Freitag die Angebotsfrist seiner Anleihe beendet. Wie das Unternehmen mitteilte, wurden insgesamt 10 Mio. EUR platziert. Der Bond ist mit 7,75% verzinst und hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Bereits im Dezember 2012 endete das öffentliche Angebot. Ursprünglich wollten die Österreicher bis zu 15 Mio. EUR auf diesem Weg einsammeln.

Mit dem Emissionserlös soll vorrangig das weitere Wachstum finanziert werden. Dabei liege der Fokus vor allem auf der weiteren Internationalisierung und dem Ausbau des Veterinärgeschäfts sowie dem Bereich Produktentwicklung.

Die Anleihe wird seit Oktober 2012 im Open Market der Frankfurter Börse sowie im Dritten Markt in Wien gehandelt. Des Weiteren sei die Notierungsaufnahme im Frankfurter Entry Standard geplant. Aktuell notiert die Anleihe mit 98,95% leicht unter pari.