Salamander-Areal Kornwestheim mbH (IPSAK): Nächster Immobilien-Bond?

Salamander-Areal Quelle: Salamander-Areal Kornwestheim mbH

Der Immobilienprojektierer Salamander-Areal Kornwestheim mbH plant dem Vernehmen nach, eine Anleihe mit einem Volumen von bis zu 30 Mio. EUR im Stuttgarter Bondm zu emittieren. Weitere Details zur Anleiheemission sind noch nicht bekannt. Die Zeichnung könnte aber noch im November starten.

IPSAK ist für die Entwicklung des historischen Salamander-Areals im baden-württembergischen Kornwestheim verantwortlich und ist eine Tochter der Immovation AG. Der Gebäudekomplex wurde 2009/2010 von IPSAK erworben und hat eine Gesamtfläche von rund 90.000 qm. Die Gesellschaft wurde eigens für diesen Zweck gegründet.