MIFA: Abstimmung der Anleihegläubiger läuft

478657137
MIFA: Bei der Abstimmung sind die Bondgläubiger
aufgerufen, ihr letztes Rad zu geben.
Foto: © Thinkstock/Ljupco

Entscheidungswoche bei der MIFA Mitteldeutschen Fahrradwerke AG: Noch bis Freitag, den 13. Juni, sind die Inhaber der ausstehenden 7,5%-Schuldverschreibung über 25 Mio. EUR aufgerufen, im Wege einer Abstimmung ohne Versammlung ihren Sanierungsbeitrag zu leisten.

Im Abstimmungszeitraum sollen die Anleihegläubiger einen gemeinsamen Vertreter bestellen sowie einer Stundung der am 12. August fälligen Kuponzahlung über 1,875 Mio. EUR und den vorübergehenden Ausschluss von Kündigungsrechten jeweils bis zum 31. Oktober zustimmen. Die Abstimmung der Anleihegläubiger über diese Beschlussgegenstände findet gemäß den Anleihebedingungen nach Maßgabe der Bestimmungen des SchVG als Abstimmung ohne Versammlung statt. Die Aufforderung zur Stimmabgabe an die MIFA-Anleihegläubiger ist am 23. Mai im Bundesanzeiger und auf der Internetseite von MIFA veröffentlicht worden. Die Abstimmung läuft seit heute Morgen und endet am kommenden Freitag um 8 Uhr.

Wichtig:

Jeder Anleihegläubiger kann nur innerhalb des Abstimmungszeitraums wirksam seine Stimme abgeben und für eine wirksame Abstimmung müssen wertmäßig mindestens die Hälfte der ausstehenden Schuldverschreibungen (d.h. € 12,5 Mio) vertreten sein – insofern alle Gläubiger an der Abstimmung mitwirken und ihre Rechte wahrnehmen sollten.

Ferner sind Informationen rund um den Fortgang des Sanierungsverfahrens und zur Abstimmung der Anleihegläubiger ebenfalls auf der Unternehmenswebseite hinterlegt. Nach Ausarbeitung des Sanierungskonzepts ist geplant, eine weitere Abstimmung der Anleihegläubiger zu veranlassen, im Zuge derer über weitere Restrukturierungsmaßnahmen der Anleihe entschieden werden soll. Derweil tritt der kriselnde Fahrradbauer bei seiner finanziellen und operativen Sanierung kräftig in die Pedale. Für einen Paukenschlag sorgte erst kürzlich die Bestellung des nicht völlig unumstrittenen Sanierungsexperten Prof. Dr. Utz Claassen zum neuen Mitglied des MIFA-Aufsichtsrats.

Lesen Sie die jüngsten Entwicklungen noch einmal im BondGuide-Rückblick …

Der im Frankfurter Entry Standard für Anleihen umlaufende MIFA-Bond (2013/18) pendelt derzeit um 25,50%, während sich die im Prime Standard gelistete MIFA-Aktie zuletzt deutlich auf 2,34 EUR erholen konnte.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter @bondguide !