Johannes Führ managt neuen WGZ Rentenfonds

Johannes Führ

Der Frankfurter Anleihespezialist Johannes Führ Asset Management GmbH ist Anlageberater des neu aufgelegten WGZ Mittelstand-Rentenfonds (WKN: A1JSWX). Der Fonds wird durch die Kölner Monega KGA verwaltet und richtet sich an institutionelle Investoren, insbesondere aus dem genossenschaftlichen Sektor. Der WGZ Mittelstands-Fonds soll gezielt in Anleihen mittelständischer Firmen und Familienunternehmen mit einem Rating von BBB oder besser anlegen. Das Startvolumen liegt bei ca. 30 Mio. EUR, die Mindestanlage beträgt 100.000 EUR.

Durch die Hinzunahme von Emissionen mit geringen Volumen und attraktiven Renditen soll eine optimale Mischung aus Risikostreuung und Ertrag erzielt werden. Ziel sei es, die häufig auftretende Diskrepanz zwischen Rating und Rendite besser zu nutzen, so Johannes Führ. Der Frankfurter Rentenspezialist managt bereits seit Ende 2010 den eigenen Johannes Führ Mittelstands-Rentenfonds.

Ein Interview mit Johannes Führ und Allan Valentiner zum Thema "Mittelstandsanleihenfonds" finden Sie im GoingPublic Special "Anleihen 2012" oder online hier.