Hahn Gruppe: 88 Mio. EUR frisches Eigenkapital

Die Hahn Gruppe konnte 88 Mio. EUR an Eigenkapital einwerben. Quelle: Hahn Gruppe

Im vergangenen Jahr warb die Hahn-Gruppe knapp 88 Mio. EUR an Eigenkapital bei privaten und institutionellen Anlegern ein. Der Asset Manager für Handelsimmobilien konnte damit den Vorjahreswert um 57% steigern. Darüber hinaus konnte das Unternehmen aus Bergisch Gladbach im vergangenen Jahr noch 20 Mio. EUR Fremdkapital über die Emission einer Anleihe einsammeln. Der Bond mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem 6,25%-Kupon notiert im mittelstandsmarkt der Börse Düsseldorf mit 105% deutlich über pari.

Auch für das laufende Jahr zeigt sich die Hahn-Gruppe zuversichtlich. „Wir erwarten für 2013 eine weitere Steigerung des Platzierungsergebnisses im Fondsgeschäft“, erklärt Thomas Kuhlmann, Mitglied des Vorstands. Dabei nähme insbesondere bei Family-Offices und Vermögensverwaltungen die Nachfrage nach indirekten Immobilieninvestments beständig zu.