getgoods und hkw: …jetzt vollständig platziert

Die Durststrecke ist überwunden …und die Emissionen von getgoods und hkw restlos platziert.Quelle: Panthermedia/Rolf Dietz

Gut einen Monat nach dem offiziellen Ende der börslichen Angebotsfrist hat der Online-Händler getgoods.de AG den öffentlichen Abverkauf seiner Mittelstandsanleihe im Gesamtnennwert von 30 Mio. EUR erfolgreich abgeschlossen.

Im Rahmen der Nachplatzierung seien getgoods zufolge sämtliche noch ausstehende Stücke im Volumen von rund 10 Mio. EUR platziert worden. Mit dem final erzielten Anleiheerlös beabsichtigen die Düsseldorfer, ihre Wachstumsmaßnahmen planmäßig umzusetzen. Das im Bondm begebene, mit 7,75% p.a. verzinste Wertpapier pendelt derzeit nur bei gut 95%. Die hkw personalkonzepte GmbH ging dagegen über die volle Distanz der prospektierten Zeichnungsfrist, um die maximale Zielsumme ihrer 10 Mio.-EUR-Emission vollständig einzusammeln. Laut hkw seien die restlichen 2,75 Mio. EUR Anleihevolumen inzwischen an zwei Großinvestoren ausgereicht. Die im Düsseldorfer mittelstandsmarkt gehandelte 8,25%-hkw-Anleihe notiert aktuell gut 4 Punkte unter pari.