Fußball-Bonds: Fantreue zahlt sich aus

Führungstreffer für den HSV - in Rekordtempo ist der Fußball-Bond restlos ausverkauft. Quelle: Panthermedia/Uwe Karmann

Nach den jüngsten Erfolgen in der 1. Bundesliga geht der Fußball-Erstligist Hamburger SV auch beim Verkauf seiner Jubiläums-Anleihe frühzeitig in Führung. Wie der Traditionsverein unlängst mitteilte, sei das gesamte Anleiheangebot von 12,5 Mio. EUR bereits nach etwas mehr als 17 Tagen restlos ausverkauft.

Die als Fananleihe konzipierte Schuldverschreibung wird in Anlehnung an das 125-jährige Vereinsjubiläum u.a. in Form von Schmuckanleihen mit verschiedenen Nennwerten (Mindestanlage ab 125 EUR) voraussichtlich noch bis zum 31. Dezember angeboten. Die Laufzeit des nicht börsengehandelten HSV-Bonds beträgt sieben Jahre, der Kupon wurde auf 6% p.a. festgelegt.

Unterdessen hat auch der 1. FC Köln im laufenden Emissionsprozess zu seiner 10 Mio.-EUR-Fananleihe einen weiteren Meilenstein erzielt: Demnach belaufe sich das aktuell ausgereichte Volumen, Medienberichten zufolge, auf 8 Mio. EUR. Die Zeichnungsfrist des 5%-Fußball-Bonds, der ebenfalls in Gestalt von Schmuckurkunden in den Nominalen 100, 1.000 und 1.948 EUR erhältlich ist, endet am 31. Oktober.