FCR Immobilien: Börsenstart der neuen Anleihe

FCR Immobilien AG: Handelsaufnahme der 6 Prozent Anleihe an der Börse
Foto @ FCR Immobilien AG

Mit der neuen Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG verzeichnet der KMU-Bondmarkt heute einen weiteren Neuzugang: Das Bondlisting im Frankfurter Open Marktet ging am Morgen erfolgreich über die Bühne. Im Wege der laufenden Nachplatzierung können Anleger die Emission weiterhin direkt über FCR oder auch über die Börse zu einem Kurs von 100% ordern.

Wie der Investor mit Fokus auf Einkaufs- und Fachmarktzentren mit attraktivem Renditepotenzial in Deutschland mitteilte, gingen im Rahmen der börslichen Zeichnungsfrist vom 31. Januar bis 16. Februar 2018 TSV im Volumen von rund 9 Mio. EUR über die Theke – ursprünglich angepeilt waren bis zu 25 Mio. EUR.

Anleger haben nun die Möglichkeit, die Anleihe börsentäglich zu handeln oder über FCR Immobilien im Wege der laufenden Nachplatzierung bis zum Maximalvolumen von 25 Mio. EUR zu zeichnen.

Die Neuemission und inzwischen dritte KMU-Anleihe bezahlt während der fünfjährigen Laufzeit bis zum 20. Februar 2023 einen halbjährlich fälligen Kupon von marktüberdurchschnittlichen 6% p.a. und enthält zudem ein umfangreiches Sicherungspaket.

FCR Immobilien AG: Handelsaufnahme der 6 Prozent Anleihe an der BörseDie außerdem über nachrangige Buchgrundschulden besicherte Schuldverschreibung 2018/23 (WKN: A2G9G6) wird seit heute im Frankfurter Freiverkehr börsengehandelt.

Nachdem FCR in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen ist und Ende 2017 über 41 Immobilien mit einer vermietbaren Fläche von rund 140.000 qm verfügte, soll der einzunehmende Emissionserlös in erster Linie für das weitere Firmenwachstum genutzt werden.

Die durchaus gewollte schrittweise Platzierung der Anleihe sorgt in diesem Zusammenhang für einen auf die fortlaufenden Investitionen bestens abgestimmten Mittelzufluss.

Hier geht’s zum BondGuide-Interview mit FCR-Gründer und Vorstand Falk Raudies.

Schon das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2017′ heruntergeladen? Sie können es als kostenloses e-Magazin bzw. pdf bequem speichern & durchblättern. ‚Anleihen 2018‘ erscheint wie gewohnt im Mai – interessiert? Rechtzeitig Partner werden: Hier geht’s zum Flyer.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !