FC-Anleihe: Treffer in der Anfangsphase

Quelle: 1. FC Köln

Die Anleihe des 1. FC Köln hat einen guten Start hingelegt – anders als die Fußballer, die aus den ersten beiden Spieltagen in der 2. Bundesliga lediglich einen Punkt holten. Dagegen sind zu Beginn der Zeichnungsfrist, die noch bis 31. Oktober läuft, bereits über 3 Mio. EUR platziert worden, fast ein Drittel des angepeilten Zielvolumens der Anleihe von 10 Mio. EUR. Besonders die angebotenen Schmuckurkunden seien bei sehr beliebt. 2.200 davon konnten bereits an den Fan gebracht werden.

Die FC-Anleihe weist bei einer 5-jährigen Laufzeit einen Kupon von 5% p.a. auf. Eine Börsennotierung ist nicht vorgesehen.