Eyemaxx: Ergebnissteigerung im 1. Halbjahr

Quelle: Eyemaxx Real Estate

Der österreichische Immoblienentwickler Eyemaxx Real Estate konnte im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2011/2012 sein Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern. Das EBIT stieg von 0,9 Mio. auf 1,8 Mio. EUR. Auch das Ergebnis nach Steuern konnte von 0,9 Mio. deutlich auf 1,3 Mio. EUR erhöht werden.

Dr. Michael Müller, Vorstand von Eyemaxx, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.  Auch für das Gesamtjahr gehe Müller – Unternehmensangaben zufolge – weiter von positiven Geschäftstrends aus und erwarte eine deutliche Ergebnissteigerung.