Ekosem, KTG Agrar und Ekotechnika: Am Tropf des Ukraine-Spektakels, Kurse brechen ein

Innerhalb von nur 3 Stunden füllte Ekosem seine Geldtöpfe mit einer 2. Anleihe. Quelle: Ekosem-Agrar GmbH

Mit Ekosem und KTG Agar kommen heute auch die beiden Landwirtschaftskonglomerate unter Druck. Ekotechnika brachte heute immerhin passable Geschäftszahlen, die den Kurs stützen.

So steigerte Ekotechnika seine Erlöse im letzten Geschäftsjahr um 24% auf 212,4 Mio. EUR. Das EBIT lag bei 16,9 Mio. EUR rund 8% über Vorjahresniveau. Unter dem Strich fiel aufgrund von Währungseffekten jedoch ein Minus von 0,7 Mio. EUR an. Hauptlieferant der Gruppe ist der weltweit größte Landmaschinenhersteller John Deere, auf den rund zwei Drittel der Umsatzerlöse entfallen. Für das laufende Jahr rechnet der Konzern mit einem Erlösplus von 10%. Die Ekotechnika-Anleihe erholt sich heute nach dem Kurseinbruch der vergangenen Tage um 6 PP auf 76%.

Ekotechnika nutzt die komplette Spur und bietet fast 10% Kupon; Foto: profi international / Wilmer

Dafür erwischt es heute KTG Agrar heftig. Beim zweitgrößten Anleiheemittenten von Mittelstandsanleihen (nach Air Berlin) steht ein Minus von  16 PP bzw. 6 PP zu Buche. Die beiden Ekosem-Anleihen fallen um 6 bzw. 2 PP.

KTG wie Ekosem wird ihr Russland-Bezug zum Verhängnis: Niemand weiß, wie es in der Ukraine und ihren Anrainerstaaten weitergeht. Die Schwarzerderegion grenzt mehr oder minder im Südwesten an den Krisenstaat.

Ukraine

Kurse genannter Mittelstandsanleihen finden Sie hier. Zum BondGuide-Musterdepot geht’s hier.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter @bondguide !