Carpevigo: Sonnenschein in den USA

Dorthin, wo die Sonne scheint.Quelle: Carpevigo Holding AG

Die Carpevigo Holding AG, die Anlagen und Kraftwerke für die solare Stromerzeugung entwickelt und betreibt, startet Solarprojekte in den USA. Über ihre Beteiligung an der EarthShift Energy konnte das Unternehmen ein Portfolio an Solarprojekten in Kalifornien platzieren. Der Wert der Projekte, die ein Gesamtvolumen von 17 Megawatt (MW) haben, beträgt mehr als 65 Mio. EUR.

Insgesamt sollen in den USA im laufenden Jahr Solarkraftwerke mit einem Volumen von mehr als 30 MW projektiert und realisiert werden. „Die neuen Projekte in Kalifornien zeigen, dass wir im Wachstumsmarkt USA gut aufgestellt sind und von diesem auch in Zukunft weiter profitieren können und werden“, kommentiert Jens F. Neureuther, Vorstand der Carpevigo Holding AG, die aktuellen Entwicklungen.

Um Anlagen in Deutschland und Italien zu finanzieren, begibt das Unternehmen derzeit eine Anleihe mit einem Volumen von bis zu 50 Mio. EUR. Der Energy Bond I hat einen Kupon von 7,25% bei einer Laufzeit von fünf Jahren. Nach erfolgreicher Platzierung ist die Handelsaufnahme in den Freiverkehr der Börse München vorgesehen.

Ein ausführliches Interview mit Jens Neureuther sowie die Einschätzung der Anleihe von BondGuide finden Sie hier.