Biogas Nord plant Anleihe

Quelle: Biogas Nord AG

Biogas Nord, ein Anbieter von Energielösungen im Bereich der Biogastechnologie, plant, eine Anleihe mit einem Gesamtvolumen von bis zu 10. Mio. EUR zu begeben. Die Laufzeit des mit einem Kupon von 7,55% p.a. ausgestatteten Bonds beträgt fünf Jahre. Interessierte private und institutionelle Anleger können die Anleihe voraussichtlich vom 3. bis zum 21. September zeichnen. Anschließend soll die Anleihe im mittelstandsmarkt der Börse Düsseldorf notieren.

Der Wertpapierprospekt wurde am 29. Juni von der BaFin gebilligt. Das darin aufgeführte Creditreform-Rating (BB+) für Biogas Nord vom 5. Juni ist vorläufig ausgesetzt. Zurzeit laufen Gespräche zwischen der Rating-Agentur und dem Unternehmen, das von einer baldigen Bestätigung des Ratings ausgeht. Die Anleihe wird teilweise besichert durch die Hinterlegung eines Betrages von max. 50% des Bruttoemissionserlöses auf ein Treuhandkonto.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011 steigerte die Biogas Nord AG ihre Gesamtleistung von 54,1 Mio. EUR um 46,2% auf 79,0 Mio. EUR bei einem EBIT in Höhe von 3,1 Mio. EUR und einem Jahresüberschuss von 1,8 Mio. EUR. Die Eigenkapitalquote betrug zum Bilanzstichtag 17,4%.