BDT Media Automation: Leichter Umsatzrückgang

Im Bereich der Tornado-basierten Papierzufuhranlagen sieht BDT großes Wachstumspotenzial. <brQuelle: BDT Media Automation GmbH

Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete BDT Media Automation laut den vorläufigen Geschäftszahlen mit 114 Mio. EUR rund 9% weniger Umsatz als im Vorjahr (125,4 Mio. EUR). Das geplante EBITDA von 8% wurde mit 7,7% hingegen nur leicht verfehlt. Als Grund für den Ergebnisrückgang nannte das Technologieunternehmen die Auswirkungen der Finanzkrise. „Insbesondere war eine Nachfrageschwäche für Hardware-Produkte im europäischen Raum zu verzeichnen. Das hat auch unsere Umsätze beeinflusst“, erklärt Dr. Holger Rath, Geschäftsführer Finanzen. Doch durch interne Prozess- und Strukturoptimierungen sei der Rückgang im operativen Ergebnis nahezu aufgefangen worden. Die endgültigen Ergebnisse werden voraussichtlich Ende März veröffentlicht.

Für das laufende Geschäftsjahr zeigt sich das Rottweiler Unternehmen weiter optimistisch. Neben Kostenreduzierungen durch interne Optimierungsprozesse soll sich auch die Erschließung neuer Märkte positiv auf das 2013er Ergebnis auswirken.

Im Oktober 2012 hat BDT Automation eine Anleihe mit einem Emissionsvolumen von insgesamt 12,5 Mio. EUR von ursprünglich angepeilten 30 Mio. EUR platziert. Der Bond notiert im Frankfurter Entry Standard aktuell mit 97,35% leicht unter pari.