Auf Shoppingtour: Rena Lange legt sich Modelabel St. Emile unter den Weihnachtsbaum

PantherMedia 1554529
St. Emile unterm Weihnachtsbaum
Panthermedia/Carina Hansen

Die Rena Lange Holding GmbH, einzige Couture-Marke Deutschlands, gab heute den Erwerb des Modelabels St. Emile bekannt. Damit vollzieht das Unternehmen, das nun auch mit einer Anleihe am Bondmarkt vertreten ist, den ersten Schritt seiner bei Emission angekündigten Wachstumsstrategie.

Mit der Übernahme beabsichtigt Rena Lange die Hebung von Synergien in den Bereichen Einkauf und Vertrieb. Daneben soll das Geschäft von St. Emile, einer Modemarke für Frauen ab 30 mit gehobenem Einkommen – gezielt ausgebaut und die Ertragskraft beider Unternehmen weiter gestärkt werden. Beide Modefirmen bewegen sich auf einem ähnlichen Umsatzniveau. Umsatz und Ertrag des 1. Halbjahres von St. Emile sollen bereits vollständig in den 2013/14er-Jahresabschluss von Rena Lange einfließen. Konkret beinhaltet der M&A-Deal die zum 1. November rückwirkende Übernahme von 80% der Anteile an der Josef Reis GmbH & CO. KG (St. Emile). Die restlichen 20% verbleiben weiterhin bei Herrn Jürdens, der, gemeinsam mit den anderen Mitgliedern der Geschäftsleitung, St. Emile auch in Zukunft weiterführen soll.

„Mit den Inhabern von Rena Lange haben wir Hauptgesellschafter gefunden, die langjährige Erfahrung in der Modebranche haben und das Unternehmen St. Emile mit Leidenschaft und Persönlichkeit weiter voranbringen werden“, so Jürdens. „Es ist mir ein wichtiges Anliegen, die intensive Zusammenarbeit mit der bisherigen Geschäftsführung von St. Emile sowie den dazugehörigen Teams am Standort Kleinwallstadt beizubehalten, betont Rena-Geschäftsführer Dr. Siegmund Rudigier. „Besonders freuen wir uns auf die Weiterentwicklung der Gesellschaft wie zum Beispiel die Erweiterung des Produktsortiments um Accessoires. Hier können wir gerade in Zusammenarbeit mit dem Rena Lange Team sehr viele Synergien heben“, ergänzt Claudia Rudigier, Gesellschafterin der Rudigier und Partner Unternehmensgruppe.

Im November hat Rena Lange eine erste Mittelstandsanleihe im aktuellen Volumen von rund 5,4 Mio. EUR und einer Laufzeit von vier Jahren ausgegeben. Das im Primärmarkt der Börse Düsseldorf zugelassene 8%-Wertpapier geht derzeit zu pari um – zum aktuellen Kurs- und Chart: hier klicken.

–> zur Anleihe im Fokus

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter @bondguide !