Anleihen heute im Fokus: Singulus, SAF, Laurèl, Deutsche Forfait

SINGULUS TECHNOLOGIES meldet Finanzkennzahlen für die ersten neun Monate 2017
Foto @ SINGULUS TECHNOLOGIES AG

Singulus meldet Finanzkennzahlen für die ersten neun Monate 2017 – der Spezialmaschinenbauer sieht sich auf einem guten Weg, angesichts einer gestiegenen Umsatzerwartung das Erreichen der Gewinnschwelle womöglich noch in 2017 zu realisieren. Aktuelle Geschäftszahlen präsentierte zudem Truck- und Trailerspezialist SAF-HOLLAND. Unterdessen zeigt Steubing starkes Interesse am Laurèl-Geschäft und Anleihegläubiger der Deutschen Forfait erhalten weitere Ausschüttung.

Singulus Technologies AG zieht Bilanz: In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erlöste der Spezialmaschinenbauer mit 63,6 Mio. EUR ein Umsatzplus ggü. Vorjahr von knapp drei Vierteln. Der Umsatz in Q3 lag mit 15,3 Mio. EUR ebenfalls über Vorjahr (12,1 Mio. EUR). Beim EBIT weist Singulus im 9-Monats-Zeitraum mit 0,4 Mio. EUR ein leicht positives Ergebnis aus (Vj: -14,8 Mio. EUR). Vor Q4 lag der Auftragseingang mit 53,4 Mio. EUR unter dem Wert des Vorjahres (144,1 Mio. EUR). Der Auftragsbestand zum 30. September 2017 beträgt 99,7 Mio. EUR (134 Mio. EUR). Das Finanzergebnis betrug -1,4 Mio. EUR (Vorjahr vor Sanierungsgewinn: -2,8 Mio. EUR). Die frei verfügbaren liquiden Mittel lagen zum Stichtag bei 19,1 Mio. EUR (18,5 Mio. EUR).

Singulus hat sich im Berichtszeitraum vor allem im Solarmarkt weiter etabliert. Speziell im Kernbereich CIGS (Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid Solar Module) gehen die Unterfranken von einem längeren Investitionszyklus aus. Schlüsselkunde ist hier CNBM (China National Building Materials). Parallel arbeitet Singulus an der Erschließung neuer Anwendungen für sein Prozess- und Maschinen-Know-how. Zuletzt gelang der strategisch wichtige Eintritt in den Wachstumsmarkt Medizintechnik.

Aktuelle Geschäftszahlen präsentierte jüngst auch Truck- und Trailerspezialist SAF-HOLLAND S.A.

Laurèl GmbH: Eintritt der Rechtskraft des InsolvenzplansSteubing AG interessiert am Laurèl-Geschäft: So hat die Wertpapierhandelsbank im Bundesanzeiger ein öffentliches Kaufangebot für die im Tausch gegen die von der Laurèl GmbH begebenen Anleihen eingebuchten Erwerbsrechte auf Aktien an der Munich Brand Hub AG abgegeben. Konkret bietet Steubing den Inhabern der Erwerbsrechte zum Bezug von Aktien der Munich Brand Hub an, ihre Erwerbsrechte (WKN: A2GS6Y) zu einem Preis von 25 EUR je Erwerbsrecht bezogen auf 8,5 Aktien der Munich Brand Hub AG zu erwerben. Das Angebot wird auflösend bedingt erklärt und gilt nur, wenn bis 24. November – Beginn der eigentlichen Erwerbsfrist – Erwerbsrechte zum Bezug von 42.500 Aktien an Munich Brand Hub angedient wurden. Details finden sich auf bundesanzeiger.de unter dem Suchbegriff „Steubing“.

One Square Advisory Services GmbH: DF Deutsche Forfait AG (ISIN: DE000A1R1CC4) - Information an die AnleihegläubigerAusschüttung an Anleihegläubiger der DF Deutsche Forfait AG (DFAG): Dabei handelt es sich um eine ergänzende Auszahlung des anteiligen Zinsbetrags zur ersten Ausschüttung, die im Juli 2017 erfolgte. Die damalige Auszahlung ergab eine Quote von 2,65% auf den Nominalbetrag der Anleihe von 30 Mio. EUR. Die jetzige Auszahlung entspricht der gleichen Quote auf den angemeldeten Zinsanteil und damit lediglich einem geringen absoluten Betrag. Ferner bereitet die Treuhänderin derzeit die Ausschüttung II an die Gläubiger vor, die in Kürze stattfinden sollte. An die Bondholder wird auch diese Ausschüttung in zwei Schritten erfolgen. Die Rückzahlung der Anleihe erfolgt gemäß Insolvenzplan ausschließlich im Wege von Ausschüttungen der Erlöse, die die DFAG aus der Verwertung der den Gläubigern zuzurechnenden Vermögenswerten erzielt.

Kurse- und Chartverlauf der genannten KMU-Anleihen finden Sie hier. Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

Das neue jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2017′ ist da – hier der Link zum e-Magazin / Download! Für Interessierte stellen wir außerdem weiterhin die Vorjahres-Ausgabe Anleihen 2016′ als e-Magazin / Download zur Verfügung.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !