Anleihen heute im Fokus: MAG-IAS, Eyemaxx Real Estate, Hörmann Finance sowie anstehende AGVs bei Scholz und German Pellets

Money in shopping cart
Foto: © pablographix/www.fotolia.com

Auf den in dieser Woche anstehenden Anleihegläubigerversammlungen der KMU-Anleiheemittenten Scholz (9.2.) und German Pellets (10.2.) dürfte es allemal heiß hergehen – auch wenn sicherlich wenig bzw. gar nichts beschlossen werden wird. Zum Wochenanfang im Fokus der BondGuide-News: Erfreuliches von MAG IAS und Eyemaxx Real Estate sowie eine mitunter bedeutsame Personalie bei Hörmann Finance.

Zahltag für Anleihegläubiger der MAG-IAS-Anleihe: Der Spezialist schlüsselfertiger Produktionsanlagen zur mechanischen Bearbeitung von Motor- und Fahrwerkskomponenten für die Automobilindustrie wird heute die planmäßige Rückzahlung seiner 2011 emittierten 7,5%-Schuldverschreibung (2011/16) stemmen. Hierfür seien die Mittel in Höhe von 50 Mio. EUR zzgl. letztem Kupon über 3,75 Mio. EUR pünktlich bei der Zahlstelle hinterlegt worden.

Erfreuliche Rating-News für Eyemaxx Real Estate: Die Creditreform Rating AG bestätigte zuletzt im Wege des jährlichen Monitorings das Emissionsrating der 7,75%-Eyemaxx-II-Anleihe (2012/17) erneut mit „BBB-“ – stark befriedigende Bonität, geringes bis mittleres Insolvenzrisiko. Damit bekräftigten die Ratingexperten zum nunmehr fünften Mal den Investmentgrade-Status der Eyemaxx-Zweitemission – laut dem Immobilienunternehmen u.a. auch als Ausdruck der fortgesetzt positiven Entwicklung und des Sicherungskonzepts der Anleihe. Die Ratingneueinstufung verlieh den Eyemaxx-Bonds zum Wochenende erwartungsgemäß einigen Kursauftrieb. Interessant bleibt hingegen nach wie vor die Spread-Entwicklung in den vier Anleihen.

Management-Indikator bei Hörmann Finance? – Wie der Technologiespezialist Freitagabend mitteilte, scheidet Alfons Hörmann per sofort als Geschäftsführer bei Hörmann Finance aus. Die kaufmännische Geschäftsleitung bleibt weiterhin bei Johann Schmid-Davis. Zum weiteren Geschäftsführer wurde Heinz Runte bestellt, der fortan auch die Leitung der Hörmann-Gruppe von Alfons Hörmann übernimmt. Runte ist seit 1975 bei der Hörmann-Gruppe und war bisher bereits in wesentliche Führungsaufgaben innerhalb der Gruppe eingebunden. Man darf gespannt, wie sich die Nachricht auf den Kurs der umlaufenden 6,25%-Unternehmensanleihe (2013/18) über nominal 50 Mio. EUR auswirken wird. Nur zur Erinnerung: Ad-hoc-Exits von Geschäftsführern, Gründern oder wichtigen Führungspersonen sind i.d.R. kein gutes Omen. In den meisten Fällen konnte man die Uhr danach stellen, dass kurz darauf eine Gewinnwarnung oder Schlimmeres folgte. Jüngstes Beispiel hierfür wäre Beate Uhse!

Kurse- und Chartverlauf der genannten KMU-Anleihen finden Sie hier. Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !