Anleihen heute im Fokus: Fair Value REIT, Deutsche Rohstoff, Deutsche Forfait, German Pellets, Scholz

Soldi volano computer investire
Foto: © ALDECAstudio/www.fotolia.com

Nachdem infolge der Hiobsbotschaften von German Pellets, Scholz und Co. fast das gesamte KMU-Anleihe-Universum in Sippenhaft genommen wurde, kam es dann doch noch zu einer breit angelegten Erholung – die allermeisten KMU-Bonds, darunter insbesondere die „solidesten“ Werte, erholten sich zuletzt signifikant. Derweil gab es u.a. erfreuliche News von Fair Value REIT und Deutsche Rohstoff. Und auch im Insolvenzverfahren des Außenhandelsfinanzierers Deutsche Forfait geht’s voran: Für kommenden Donnerstag hat das Amtsgericht Köln den Berichts- und Prüfungstermin angesetzt.

Satte Ausbeute für Anleiheinvestoren der Fair Value REIT-AG: Der Spezialist für Handels- und Büroimmobilien zahlt seine am 19. Januar 2015 begebene 4,5%-Wandelanleihe (2015/20) über 8,46 Mio. EUR nach nur einem Jahr vorzeitig und zu üppigen 103% zurück. Nach MAG-IAS und zuletzt KSW Immobilien erneut eine frühzeitige, erfolgreiche Anleiherückführung.

Die Deutsche Rohstoff AG kauft eigene Anleihen zurück: Der Rohstoffspezialist hat von ihm begebene Teilschuldverschreibungen im Volumen von nominal 0,157 Mio. EUR zum Marktpreis zurückerworben. Der ausstehende Gesamtnennbetrag der im Juli 2013 ausgereichten 8%-Unternehmensanleihe (2013/18) beläuft sich damit noch auf etwa 51,4 Mio. EUR – aktueller Kurs: ~103%. In einer weiteren Transaktion erwarb die DRAG außerbörslich 1 Mio. Aktien von Almonty Industries zum Preis von 0,20 CAD je Aktie von einem institutionellen Investor. Insgesamt hält das Unternehmen damit jetzt 13,209 Mio. Aktien von Almonty (~15,16%).

Neuigkeiten von der insolventen DF Deutsche Forfait AG: Wie der gemeinsame Anleihevertreter, One Square Advisory, vergangenen Freitag mitteilte, hat das Amtsgericht Köln den Berichts- und Prüfungstermin im Insolvenzverfahren über das Vermögen des Exportfinanzierers auf den 25. Februar um 10 Uhr anberaumt. One Square Advisory wird als gemeinsamer Vertreter der 30-Mio.-EUR-Unternehmensanleihe (2013/20) die Rechte der Bondholder wahrnehmen. Anleihegläubiger, die persönlich an diesem Termin teilnehmen wollen, haben ein Gastrecht. Hierfür muss zum Nachweis der Gläubigerstellung ein aktueller Depotauszug vorgelegt werden. Der gemeinsame Anleihevertreter wird im Anschluss über den Berichts- und Prüfungstermin informieren und steht zudem für Rückfragen unter df@onesquareadvisors.com zur Verfügung.

Kurse- und Chartverlauf der genannten KMU-Anleihen finden Sie hier. Zum BondGuide Musterdepot geht’s hier.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !