3W Power startet Anleiherückkauf im Volumen von 5 Mio. EUR – Rückkaufpreis bei 101% versus Anleihekurs von 75%!

Solar_Application_12
Foto @ 3W Power S.A. / AEG PS B.V.

Die Holdinggesellschaft der auf Stromversorgungslösungen spezialisierten AEG Power Solutions Gruppe lädt die Inhaber ihrer ausstehenden, vorrangig besicherten Stufenzinsanleihe (2014/19) über nominal 50 Mio. EUR zu einem anteilsmäßigen Anleiherückkauf zu äußerst attraktiven 101% ein.

Danach seien alle Bondholder aufgerufen, ihre gehaltenen Teilschuldverschreibungen im Nennwert von je 500 EUR gegen Barzahlung des Rückkaufpreises in Höhe von 101% anzudienen – bei einem aktuellen Anleihekurs von knapp 75% ein risikoloser Aufschlag von über einem Drittel!

Das Anleiherückkaufprogramm ist auf bis zu 9.900 TSV bzw. den Gesamtnennbetrag von maximal 4,95 Mio. EUR begrenzt und wird im Zeitraum vom 10. März (0 Uhr) bis 7. April (24 Uhr) über die Bühne gehen. Die konkreten Rückkaufbedingungen sind u.a. auf der Firmenwebseite abrufbar und werden offiziell im Bundesanzeiger, Luxemburger Wort und der Luxemburger Börse veröffentlicht.

3W Power S.A. / AEG Power Solutions: 3W Power S.A. gibt anteilige Rückkaufeinladung bekanntDurch den Rückkauf wird sich der Nennbetrag der Unternehmensanleihe auf 45 Mio. EUR reduzieren und die laufenden Zinsaufwendungen bis zur Fälligkeit am 29. August 2019 um bis zu 1,7 Mio. EUR verringern, so 3W in der heutigen Pressemitteilung. Oddo Seydler Bank übernimmt die Funktion der zentralen Abrechnungsstelle und die technische Abwicklung des Rückkaufs.

Die Mittel für den Anleiherückkauf stammen aus dem Verkauf der Tochtergesellschaften Fluxpower und Primetech Anfang Februar.

Soeben erschienen! Schon das jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2016′ heruntergeladen oder bestellt? – hier der Link zum e-Magazin / Download

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter@bondguide !