Schalke 2016 im Vollgas-Modus

FC Schalke 04 veröffentlicht Halbjahreszahlen 2016
Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 hat im Geschäftsjahr 2016 mit 265,1 Mio. EUR einen neuerlichen Rekordumsatz erzielt. Vor allem erhöhte Einnahmen aus TV-Rechten und Sponsoring sowie konstant hohe Transfererträge trugen zum erneuten Wachstum bei. Unter dem Strich wiesen die Schalker einen um fast ein Drittel höheren Nettogewinn von 29,1 Mio. EUR aus.Weiterlesen

Eilmeldung: Schalke 04 netzt Anleihe II und III ein – Anleihen vorzeitig überzeichnet

Quelle: Schalke 04
Die Nachfrage nach den neuen Anleihen aus dem Umtauschangebot für die Inhaber der Anleihe Schalke 2012/19, aus der Mehrerwerbsoption und der Zeichnung über die Webseite des FC Schalke 04 sowie aus der Privatplatzierung über die equinet Bank ergab bereits knapp eine Woche vor Ende der geplanten Zeichnungsfrist ein Gesamtvolumen von rund 101,3 Mio. EUR.Weiterlesen

Interview mit Finanzvorstand Peter Peters, FC Schalke 04: „Haben uns das Vertrauen am Kapitalmarkt hart erarbeitet“

Quelle: Schalke 04
Auf einem Pressegespräch in Frankfurt Anfang der Woche stellte der Vorstand des FC Schalke 04 die Details der neuen Anleiheemission 2016 des Klubs vor. Wie an den aktuellen Rekorderlösen aus TV-Rechten für die Bundesliga-Vereine erkennbar, boomt der Fußball in Deutschland mehr denn je: Im Gespräch mit BondGuide erläutert Finanzvorstand Peter Peters, wie der Klub von dieser Entwicklung profitiert und warum die Marke Schalke 04 nicht nur emotional, sondern auch finanziell eine hohe Strahlkraft besitzt.Weiterlesen
Seite 1 von 212