BDT Media Automation: Leichter Umsatzrückgang

Im Bereich der Tornado-basierten Papierzufuhranlagen sieht BDT großes Wachstumspotenzial. <brQuelle: BDT Media Automation GmbH
Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete BDT Media Automation laut den vorläufigen Geschäftszahlen mit 114 Mio. EUR rund 9% weniger Umsatz als im Vorjahr (125,4 Mio. EUR). Das geplante EBITDA von 8% wurde mit 7,7% hingegen nur leicht verfehlt. Als Grund für den Ergebnisrückgang nannte das Technologieunternehmen die Auswirkungen der Finanzkrise. „Insbesondere war eine Nachfrageschwäche für Hardware-Produkte im europäischen Raum zu verzeichnen. Das hat auch unsere Umsätze beeinflusst“, erklärt Dr. Holger Rath, Geschäftsführer Finanzen. Doch durch interne Prozess- und Strukturoptimierungen sei der Rückgang im operativen Ergebnis nahezu aufgefangen worden. Die endgültigen Ergebnisse werden voraussichtlich Ende März veröffentlicht.Weiterlesen

BDT mit Anleihe im Entry Standard

Die Eckdaten der Anleihe klingen vielversprechend: Verhältnismäßig hoher Kupon und annehmbares Unternehmensrating. Quelle: BDT
Ebenfalls am 24. September startet die Zeichnungsfrist für die Anleihe der BDT Automation GmbH. Der Bond hat ein geplantes Gesamtvolumen von bis zu 30 Mio. EUR und wird jährlich mit einem Kupon von 8,125% verzinst. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre. Am 9. Oktober soll die Anleihe im Entry Standard der Deutschen Börse debütieren.Weiterlesen