URA Emissions-Check für KMU-Anleihen: Neue ZWL III, Photon Energy II und VEDES III neu in der Beobachtung, 15 Anleihen mit unveränderter Beurteilung

Foto: © blende11.photo – stock.adobe.com
Foto: © blende11.photo – stock.adobe.com

Monitoring: verbesserte URA-Beurteilung

HanseYachts II
Die 2. Anleihe der börsennotierten Aurelius-Tochter HanseYachts AG hat sich nach den Zahlen zum GJ 6/2017 von 2 auf 3 „URA-Haken“ verbessert
. Bondspezifische Kennzahlen vor Einmalposten lt. DVFA kontinuierlich verbessert: Forcierung des Motorboot-Geschäfts (Sealine-Akquisition in 2014) und dessen Synergien mit dem Stammgeschäft Segelyachten, geglückte Mehrmarkenstrategie mit zahlreichen neuen Modellen, Rationalisierungsmaßnahmen sowie Erholung der Nachfrage in Südeuropa.

Erstmals seit 9 Jahren ein positiver Jahresüberschuss und ein positiver Free Cashflow. Außerdem wurden in den letzten beiden Geschäftsjahren – im Gegensatz zu früher – die eigenen Planungen erfüllt und im letzten GJ in den Kreditverträgen keine „Covenants“ mehr verletzt.

Monitoring: unter besonderer Beobachtung („watch“)
Die noch mit ganz knapp 3 „URA-Haken“ bewertete 2. Anleihe der PORR AG, des zweitgrößten österreichischen Baukonzerns, wird von URA auf „watch“ gesetzt: in jedem der 3 Quartale eine deutliche Verschlechterung des EBIT, trotz einer zweistelligen prozentualen Zunahme der Produktionsleistung.

PORR AG: PORR vereinbart Übernahme der Heijmans Oevermann GmbH in DeutschlandBegründet wird dies mit akquisitionsbedingten Anlaufkosten vor allem im zweitwichtigsten Markt Deutschland (PORR erwartet dort künftig überdurchschnittliche Renditen) sowie mit höheren Logistik- und Beschaffungskosten in Katar wegen des Embargos durch Nachbarstaaten (Zusatzkosten werden angeblich in 2018 von den Auftraggebern ausgeglichen). Ausscheiden des CFO zum 31.12.2017. Es bleibt abzuwarten, ob das Jahr 2017 für PORR wirklich nur „ein Jahr des Luftholens“ ist und sich spätestens im 2. Halbjahr 2018 erste Erfolge der Integration neuer Firmen zeigen.

Monitoring: unveränderte URA-Beurteilung
Bestätigt wurden zuletzt nach neuen Finanzberichten die URA-Beurteilungen für folgende 15 Anleihen:

3 „URA-Haken“ für Hörmann II und S&T,
2 Haken für FC Schalke 04 II+III, Behrens II, Katjes II, paragon I+II und Seidensticker,
1 Haken für eterna II, Homann II, Neue ZWL I+II und VEDES II sowie
– der fehlende Haken für VST.

Monitoring: Beobachtung durch URA beendet
Nicht mehr von URA beobachtet werden die Anleihen folgender Emittenten: Alfmeier (vorzeitige Tilgung), BDT I, Berentzen, Jacob Stauder I und Travel24.com (jeweils planmäßige Tilgung).

URA Emissionscheck Dezember 2017
Das neue jährliche BondGuide Nachschlagewerk ‘Anleihen 2017′ ist da – hier der Link zum e-Magazin / Download! Für Interessierte stellen wir außerdem weiterhin die Vorjahres-Ausgabe Anleihen 2016′ als e-Magazin / Download zur Verfügung.

Kurse- und Chartverlauf der genannten Mittelstandsanleihen finden Sie hier. Zum BondGuide-Musterdepot geht’s hier.

! Bitte nutzen Sie für Fragen und Meinungen Twitter – damit die gesamte Community davon profitiert. Verfolgen Sie alle Diskussionen & News zeitnaher auf Twitter @bondguide !