KFM Mittelstandsanleihen Barometer – die 5,50%-Katjes International-Anleihe

KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer – Die „5,50%-Katjes International-Anleihe“
Foto @ Katjes International GmbH & Co. KG

In ihrem aktuellen KFM-Barometer zur 5,50%-Anleihe der Katjes International GmbH & Co. KG mit Laufzeit bis 2020 (temporäre WKN: A2DAFJ, Verschmelzung auf WKN: A161F9) kommt die KFM Deutsche Mittelstand AG zu dem Ergebnis, die Anleihe als „durchschnittlich attraktiv (positiver Ausblick)“ (3,5 von 5 möglichen Sternen) einzustufen.

Die Katjes International GmbH & Co. KG – eine neben der Schwestergesellschaft Katjes Fassin GmbH & Co. KG rechtlich eigenständige Gesellschaft – ist „Buy-&-Hold“-Investor mit strategischen Beteiligungen im westeuropäischen Zuckerwarenmarkt. Zum Portfolio gehören 100%-Beteiligungen an Lutti in Frankreich, Continental Sweets Belgium, Piasten und Dallmann in Deutschland sowie Festivaldi in den Niederlanden. Die Beteiligungen verfügen jeweils über etablierte Marken in ihren Kernmärkten. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, den Wert der Beteiligungen durch die Weiterentwicklung der Marken sowie die Nutzung von Synergien, insbesondere im Einkauf, zu steigern.

Betriebswirtschaftliche Entwicklung mit operativen Performance-Steigerungen und aktuell vorteilhafter Entwicklung der Rohstoffpreise
Seit dem Jahr 2011 konnten die Umsatzerlöse der Katjes International deutlich gesteigert werden. Während im Jahr 2011 ein Umsatz von etwa 40 Mio. EUR erzielt wurde, konnte im Jahr 2015 bereits ein Umsatz von etwa 210 Mio. EUR erlöst werden. Auf Basis vorläufiger Zahlen wurde im Jahr 2016 eine weitere Erhöhung der Umsätze um über 5% auf etwa 224 Mio. EUR erreicht. Die Umsatzsteigerungen resultieren im Wesentlichen aus dem sukzessiven Aufbau des Beteiligungsportfolios. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wurde ebenso von etwa 11 Mio. EUR im Jahr 2015 auf vorläufig über 12 Mio. EUR im Jahr 2016 gesteigert. Hintergrund sind insbesondere operative Performance-Steigerungen, die die Belastung durch steigende Rohstoffpreise für Zucker und Kakao überkompensieren konnten.

KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer – Die „5,50%-Katjes International-Anleihe“Der aktuelle Management-Forecast für das Jahr 2017 geht von weiteren organischen Umsatzsteigerungen auf 230 bis 240 Mio. EUR bei einem um 30% überproportional steigenden EBITDA von etwa 16 Mio. EUR aus. Die überproportionale EBITDA-Steigerung resultiert insbesondere aus der aktuell vorteilhaften Entwicklung der Rohstoffpreise.