Alpine Holding GmbH – Emission vorzeitig geschlossen

Projekte der öffentlichen Infrastruktur wie die Elbebrücke Niederwartha sind ein wichtiges Standbein  Quelle: Alpine Holding GmbH

Das Interesse war offenbar groß. Noch ehe die eigentliche Zeichnungsfrist für Privatanleger begann, schloss
der österreichische Baukonzern Alpine bereits wieder
das Orderbuch für seine inzwischen dritte Unternehmensanleihe. Dabei wurde das Emissionsvolumen
sogar von 70 auf 100 Mio. EUR aufgestockt.